Weltwissen - Einrichtungen - KiWula

KiTa Wunderland

Allgemeines
Mit der Einrichtung im Süden Hamburgs geht die "Weltwissen-Kitas gGmbH" den Weg der pädagogischen Grundidee erfolgreich weiter.
Im "Alten Neugrabener Dorf" befindet sich seit 2010 die derzeit modernste, bilinguale Einrichtung des Trägers, angrenzend an ein neues Wohngebiet und fußläufig zum
S-Bahnhof Neugraben.

Eine ehemalige Scheune wurde dazu vollständig entkernt und innerhalb der alten Grundmauern zu einer modernen, ca. 500 m² großen Kita für rund 85 Krippen- und Elementarkinder umgebaut. Bereits mit dem Gebäude wurde ein besonderes Zeichen gesetzt. So wird die Kindertagesstätte über Energie aus der Luft durch eine Wärmepumpe beheizt, Regenwasser genutzt und die eingesetzte elektrische Energie weitgehend über Photovoltaik auf dem Dach zurück gewonnen. Dabei wurde die Außengestaltung in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz entwickelt und auf die gewachsene Struktur im alten Neugrabener Dorf abgestimmt.
Auf modernstem Stand präsentieren sich auch alle pädagogischen Bereiche, die in einem fachlichen Raumkonzept erarbeitet wurden.

Pädagogik
Der situative Ansatz ist die Philosophie unserer Arbeit. Wir orientieren uns am Weg des forschenden und entdeckenden Lernens. Wir verstehen uns als frühkindliche Bildungseinrichtung und sehen das Kind als Akteur seiner Entwicklung. Wir bieten den Kindern ein Lernumfeld, in dem sie ausprobieren, forschen, experimentieren, eigenständig handeln und Fehler machen können

Sprechen und Sprachen sind ein Tor zur Welt. Sie erleichtern unseren Umgang mit anderen Kulturen. Wir bieten unterschiedlichste Angebote um die Kinder mit "Sprache" vertraut zu machen. Kinder haben Lust auf Sprache, mit gezielten Angeboten werden schon die Krippenkinder spielerisch im Sprechen unterstützt

Unser bilinguales Angebot steht allen Kindern im Elementarbereich zur Verfügung.
In unserem Team beschäftigen wir einen Nativ Speaker. Unsere Kollegin (Amerikanerin) spricht mit Ihren Kindern nur Englisch und führt die Kinder somit spielerisch an eine Fremdsprache heran. Dies geschieht sowohl im Kita-Alltag, als auch durch gezielte Angebote in Kleingruppen.

Fahne Our day care center is bilingual! USA
Our elementary children (3-6 years) enjoy and become familiar with the English language through activities, games, songs and daily routines such as lunch daily hygiene.
They are introduced to a second language (English) through the immersion method, which opens an exciting and diverse world for communication and tolerance!

Der Krippenbereich ist in zwei großzügige Gruppen mit je 15 Kindern aufgeteilt, in denen sich je eine Podestlandschaft, die zum Erkunden einlädt, befindet. Die beiden Gruppen werden durch einen Wasch- und Wickelraum mit einem eindrucksvollen Wasserspielbereich getrennt.

Die Aufteilung erfolgt altersgemischt für Krippenkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren. Die Kinder werden in zwei Gruppen ("Zwerge" und "Schmetterlinge") von sechs qualifizierten Pädagoginnen betreut.

Der Elementarbereich legt den Schwerpunkt seiner Arbeit in die geschaffenen Funktionsräume. Hier finden die Kinder unzählige Möglichkeiten vor, Erfahrungen und Entdeckungen machen zu können und in unterschiedlichsten Bereichen zu experimentieren. Dort befinden sich ein Atelier, eine Lernwerkstatt, ein Bewegungs- und ein Bauraum, sowie ein Rollenspielraum mit eingebauter Bühne.
Im Elementarbereich fühlen sich fünf qualifizierte Erzieherinnen, unser "Native Speaker" und eine Vorschulerzieherin für Ihre Kinder und deren Bedürfnisse zuständig.

Für unsere Vorschulkinder befindet sich zudem noch ein eigener "Vorschulraum" in der obersten Etage. Das gemütliche Kinderrestaurant, in dem alle Mahlzeiten des Elementar-bereiches eingenommen werden befindet sich im Erdgeschoss.

Unter dem Dach befindet sich auch die Räumlichkeiten der Geschäftsführung, Mitarbeiter- und Seminarräumen.

Zeiten / Schließungen

Frühdienst
Spätdienst

Frühstück - Elementar
Frühstück - Krippe

Mittagessen - Krippe
Mittagessen – Elementar

 

06:00 bis 08:00 Uhr
16:30 bis 18:00 Uhr

08:00 bis 09:00 Uhr
08:30 bis 09:00 Uhr

11:30 bis 12:15 Uhr
11:30 bis 12:15 Uhr und 12:30 bis 13:15 Uhr

Das Mittagessen wird durch einen externen Anbieter geliefert.

Der Träger kann seine Kindertagesstätten in den Sommerferien schließen. Ein genauer Termin wird zum Ende des Vorjahres den Eltern bekannt gegeben. Die Einrichtung schließt in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Eine Jahresplanung wird im Januar herausgegeben.

Am Vormittag sollten alle Kinder bis 9:00 Uhr in die Einrichtung gebracht worden sein.

Die täglichen Betreuungszeiten der Kinder kann durch die Eltern, mit den im Kita-Gutschein bewilligten Stunden, wöchentlich, flexibel gestaltet werden.
Nur Sie entscheiden, wann und wie lange, Ihr Kind in unserer Einrichtung betreut werden muss.

Ein Zukauf von zusätzlichen Betreuungsstunden ist zusätzlich möglich.

Krippenbereich - Erdgeschoss

Der Krippenbereich teilt sich in zwei Gruppen mit je ca. 50 qm. Die Gruppen "Die Zwerge" und die "Die Schmetterlinge" sind altersgemischt. Die Räumlichkeiten sind auf die Altersstruktur ausgerichtet. Getrennt werden beide Gruppen von einem großen Wasch- und Wickelraum, der durch eine große Wasserspiellandschaft noch zusätzlich als Spielfläche für die Kinder genutzt werden kann. Der eigene Gartenbereich ist durch die einzelnen Gruppenräume zugänglich.

Zudem können die Krippenkinder auch den Bewegungsraum und das Atelier in der oberen Etage mit benutzen.

     

"Die Zwerge"
Der Raum der Kleinsten im Haus ist auch im Ganzen auf sie ausgerichtet. Ein wunder-schönes Spielpodest stellt erste Herausforderungen dar, hält aber auch spannende Entdeckungen bereit. Eine kleine, gemütliche Kuschelecke um den Unruhen des Tages auszuweichen und viele interessante Spielmaterialien.
An den Tischen werden die Mahlzeiten eingenommen, aber auch gebastelt und gespielt.
In einem separaten, angrenzenden Raum, werden die Kinder zum Mittagsschlaf hingelegt.

  los
     

"Die Schmetterlinge"
Auch dieser Raum wurde auf die Altersgruppe ausgerichtet. Die Podestlandschaft stellt höhere Herausforderungen dar, es gibt so viel zu entdecken und auf dem kleinen Aussichtsplattform kann man sich das Treiben der Gruppe von oben betrachten.
Auch hier werden an den Tischen die Mahlzeiten eingenommen, aber auch gebastelt und gespielt. Und in dem angrenzenden "Ruheraum" wird zum Mittagsschlaf eingeladen.

  schmetterlinge
     

Die Wasserspiel-Landschaft der Krippe befindet sich im Wasch- und Wickelraum.

nach oben

  waschen
     

Elementarbereich - Obergeschoss

Der Elementarbereich befindet sich im ersten Obergeschoss und verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 220 qm. Der konzeptionelle, pädagogische Schwerpunkt liegt in der offenen Arbeit, daher befinden sich dort fünf "Funktionsräume" (oder auch "Werkstatt-bereiche" genannt), in denen sich die Kinder während der angebotsfreien Zeit, selbständig bewegen und die Beschäftigungen nach ihren Interessen wählen.

     

Atelier / Kreativraum:
Hier entstehen eigene phantasievolle, kreative Kunstwerke, ob nun mit Papier und Pappe oder auch mal mit Korken und Tannenzapfen. Im Atelier kann ihr Kind alles ausprobieren, an Staffeleien malen oder sich in einem kleinen, abgeteilten, ruhigen Bereich auch nur ein Buch betrachten.

Atelier   atelier
     

Bauraum:
In jedem Kind steckt ein phantasievoller Konstrukteur, wenn man es lässt. Auf fast
35 qm werden hier mit unterschiedlichsten Materialien große Türme und Landschaften gebaut. Der Bauraum ist auch mit kleinen unterschiedlichen Ebenen ausgestattet.

nach oben

bauraum2   bauraum
     

Lernwerkstatt:
Forschen, Experimentieren und einfach ausprobieren!
Ob nun eine riesige Landkarte, unterschiedliche "Themen-Boxen" (z.B. Wiegen & Messen) oder einfach nur mal ein Mikroskop auszuprobieren. In diesem Raum sollen Ihre Kinder das Alltägliche spielend kennen lernen oder auch einer Wissensfrage auf den Grund gehen können.

lw   lw2
     

Rollenspielraum:
Eine richtige kleine Bühne für Aufführungen aber auch ein "Spielküche" und viele Verkleidungssachen. In diesem Raum können die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen und jedes Rollenspiel intensiv erleben.

nach oben

  Rollenspielraum
     

Bewegungs- Mehrzweckraum:
Laufen und Springen auf fast 45 qm. Hier ist allen Kindern viel Freiraum gegeben. Eine Geburtstagsfeier mit 40 Kindern – stellt hier kein Problem dar.
Die gemeinsamen Morgenkreise finden hier genauso statt, wie alle Turn- und Musikangebote.

b   bewegung

 

 

 

Kinderrestaurant (Erdgeschoss)
Das Kinderrestaurant befindet sich im Erdgeschosse und steht den Elementarkindern zu Verfügung. Hier gehen die Kinder täglich in zwei Gruppen zum Mittagessen. Auch das offene Frühstücksangebot wird dort eingenommen. Zuständig für diesen Bereich ist unsere Hauswirtschafterin.

nach oben

 

essen

 

 

 

Vorschulraum (2.Etage-Verwaltung):
Mit Eintritt in die Kindertagesstätte nehmen alle Kinder an der bildenden Vorschule in unserem Haus teil, denn unsere pädagogische Arbeit ist darauf ausgerichtet. Allerdings gibt es Schwerpunkte, die im letzten Jahr vor dem Schuleintritt intensiviert werden müssen. Dafür haben wir einen eigenen Raum geschaffen, dieser liegt abseits des Gruppengeschehens, in der obersten Etage (Verwaltungsebene). Hier treffen sich die "Bald-Schulkinder" regelmäßig, um an bestimmten Themen intensiv zu arbeiten. Zusätzlich gibt es für die Vorschulkinder musikalische Frühförderung mit Flöten und Kazoo´s.

 

floeten   Vorschule
     

Außengelände
Der Außenbereich ist ein weiterer, ganz wichtiger Funktionsraum der Einrichtung. Die Kinder halten sich dort viel auf, wenn sie nicht die umliegenden Spielplätze aufsuchen oder auf einem Ausflug sind.
Die Gestaltung und die Auswahl des Inventars erfolgten nach unterschiedlichen Schwerpunkten, Förderung der Motorik, naturbelassene Rückzugsmöglichkeiten und Platz für Phantasie und Kreativität.

 

aussen

Verwaltung

In der zweiten Etage (Laterne) des Hauses befinden sich die Räumlichkeiten der Trägerverwaltung (Geschäftsführung) sowie ein Seminarraum für Teamsitzungen und Konferenzen.

nach oben

 

 

 

kiwula

Kita Wunderland erhält Qualitätssiegel und Zertifikat

Siegel


Freie Plätze

Bitte melden Sie ihre Kinder frühzeitig an.

kostenlos

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 06:00 - 18.00 Uhr

Kontakt

KiTa Wunderland
Francoper Straße 55 a
21147 Hamburg-Neugraben

Leitung: Frau Ute Item

Tel: 040 - 70 10 67 42
Mail: kiwula@weltwissen-kitas.de
Fax: 040 - 70 12 17 46

 

Flyer der Kita Wunderland

Hier können Sie sich den Flyer der Kita Wunderland als PDF anschauen:

Kita Wunderland Flyer Cover

Konzeption

 

Hier können Sie sich die Konzeption als PDF anschauen und speichern

  PDF